Über
Welchen Herausforderungen müssen sich Markenverantwortliche in den kommenden Jahren stellen? Und welche Veränderungen im Brand Management zeichnen sich ab? Am Mittwoch, 14. Dezember geht es um die Beantwortung genau dieser Fragen, um richtig gutes Design und die tollen Menschen dahinter. DHL, Exxeta, Mustang, myToys, Schüller & Škoda: Ab 16 Uhr zeigen euch 6 Teams das Strichpunkt Best of SP Brand Transformation 2022 in einer Online Session kombiniert mit Key Takeaways für die Markenführung der Zukunft.

6 Challenges, 6 inspirierende Branding-, Transformations- und Designprojekte, 12 leidenschaftliche Strichpunkte!

In 10 Minuten je Projekt mit anschließender kurzer Q&A Session schauen wir gemeinsam auf folgende Highlights, die unserem Claim “We design sustainable brand transformation” gerecht werden:

DHL: Globales Brand Management – Design wird intelligent
Globales Brand Management wird immer komplexer und anspruchsvoller. Die Automatisierung ist ein zentraler Erfolgsfaktor. Am Beispiel des DHL Brand Hubs möchten wir aufzeigen, warum intelligenten Designsystemen die Zukunft gehört.

Exxeta: Hightech with a heartbeat.
Ein ganzheitlicher Markenaufbau wird immer wichtiger, um das Unternehmen am Arbeitsmarkt erfolgreich zu positionieren. Und das funktioniert aus unserer Sicht nur, wenn auch die Mitarbeitenden zu Botschafter:innen werden. Bianca & Tanja präsentieren ein Markenauftritt ohne Entweder-oder!

Mustang: Revitalisierung einer Traditionsmarke.
Viele Traditionsmarken stehen im Zeitalter der Transformation unter Druck. Es gilt, die Essenz behutsam zu bewahren und die Marke zugleich zukunftsfähig zu machen. Eine Gratwanderung. Am Beispiel der Markentransformation von MUSTANG zeigen wir, worauf es ankommt.

myToys: Die Emotionalisierung einer E-Commerce-Marke.
Der E-Commerce Markt ist hart umkämpft. In einem zunehmend generischen Marktumfeld wird die Differenzierung & Emotionalisierung einer Marke immer wichtiger. Mit der Markentransformation von myToys ist diese Herausforderung gelungen.

Schüller: Creative Collaboration – Das Neue entsteht gemeinsam.
Worauf kommt es beim Aufbau einer Premiummarke an? Wie können Positionierung, Marke, Kommunikation und Interaktion kollaborativ und zeitgleich gestaltet werden? Am Beispiel next125 von Schüller Küchen geben wir einen Einblick in die Entstehung und Gestaltung der Marke und in die kreative Zusammenarbeit der Teams auf Kunden - und Agenturseite.

Škoda: Grün ist die Zukunft. Elektrisch und Digital.
Mit der “Next Level – Škoda Strategy 2030” hat sich Škoda Auto aufgemacht in eine neue Zeit. Eine Ausrichtung, zu der ein umfassendes Update der Corporate Identity und des Corporate Designs gehört. Alles bereit für ein Jahrzehnt der Transformation.

Und ja, die Auswahl fiel uns wirklich nicht leicht ;-) Wir sehen allerdings Parallelen innerhalb der Themen, die Markenverantwortliche derzeit beschäftigen und die in Zukunft immer relevanter werden. Die Online Session soll daher zeigen, welche Antworten wir für Fragestellungen des Brand Managements der Zukunft entwickelt haben. Und sie soll Spaß machen, denn was alle Cases gemeinsam haben ist richtig gutes Design und tolle Menschen, die dahinter stecken.
Die Session wird rund 90 Minuten dauern, wir haben Kolleg:innen von allen Standorten zu Gast und freuen uns riesig auf die Cases und den Blick nach Vorne!

Für wen diese Online Session interessant ist:
- Für Markenverantwortliche und Entscheider:innen, die wissen wollen, wie die aktuellen und kommenden Herausforderungen in der Markenführung angegangen werden können.
- Für Marken-Entscheider:innen, die ihren Horizont erweitern möchten und offen für neue Methoden und Technologien sind.
- Für alle, die Interesse haben, mit uns oder bei uns zu arbeiten.
- Für alle, die Spaß an gutem Design und den Geschichten dahinter haben.
Wann?
Mittwoch, Dezember 14, 2022 · 4:00 PM
Berlin
Dauer: 1 Stunden 45 Minuten
Preis
Frei
Sprache
Deutsch
Wer kann teilnehmen
Jeder mit dem Event-Link kann teilnehmen
Einwahl verfügbar? (nur zuhören)
Nicht verfügbar.

Veranstaltet von Strichpunkt Design